Bürgergespräch am 25.01.2010

Zum ersten Bürgergespräch im neuen Jahr begrüßte Vorsitzender Michael Koch zahlreiche Bürger und FWV-Gemeinderäte. Er dankte Ewald König und Hermann Brecht für die Vorbereitung und Durchführung der Winterwanderung, die einen festen Platz im FWV-Terminkalender erhalten soll. Von den Mitgliedern wurde angeregt, im Herbst wieder eine Exkursion durchzuführen und die Tradition des FWV-Kelterfests im Frühjahr 2011 wieder aufleben zu lassen.

Zwei große Themen stehen im ersten Halbjahr an – der Haushalt und die Bürgermeisterwahl, so Koch. Der Entwurf des Haushaltsplan 2010 wird am 26. Januar eingebracht, am 2. März verabschiedet und Thema des nächsten Bürgergespräches am 22. Februar im Gasthaus Engel in Ubstadt sein. Die Mitgliederversammlung findet am 22. März im Ritter in Weiher statt, das 25-jährigen Bestehen der Freien Wähler wird am Sonntag, 27. Juni im Römerkeller in Stettfeld im Rahmen einer Matinee gefeiert werden.

Gemeinderätin Marianne Metzger erläuterte die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung, die neben der Einbringung des Haushaltsplanentwurfs die Auftragsvergabe der Sanierung der Blumenstraße und des 2. Bauabschnitt des Straßenbaus in der Oberen Straße, sowie die Entscheidung zum Austausch der Küche der Alfred-Delp-Realschule beinhaltet.

Die Grundstückssituation im Gewerbegebiet Fleisch war ebenso Thema kontroverser Diskussionen wie die Fortführung der B 35/Umgehung Ost. Seitens der Bürger wurde angeregt, einen Schulsozialarbeiter einzustellen; die Belebung des Tourismus in Ubstadt-Weiher wird als wünschenswerte Verbesserung angesehen.

Werbeanzeigen