Ankündigung Bürgergespräch Oktober

Mitdenken, mitreden, mitgestalten!

Sie denken mit, was die Belange unserer Gemeinde anbelangt?
Sie wollen mitreden, wenn aktuelle Angelegenheiten diskutiert werden?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Kommen Sie zu uns ins Bürgergespräch und gestalten Sie Ubstadt-Weiher mit.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und alle Vereinsmitglieder
sind eingeladen zum nächsten Bürgergespräch

am Montag, den 14. Oktober 2019

um 20:00 Uhr im Gasthaus „Ritter“ in Weiher.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Werbeanzeigen

Mitgliederversammlung 2019 des Kreisverbandes der Freien Wähler

Die Mitgliederversammlung 2019 des Kreisverbandes findet am 10.10.2019 statt.

Ort: Bruno’s Pizza, Höfleiner Str. 4 in 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Beginn: 19:00 Uhr

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung / Totengedenken
TOP 2: Bericht des Vorsitzenden / Neues aus dem Landesverband
TOP 3: Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer
TOP 4: Aussprache zu den Berichten
TOP 5: Entlastung Kassier und Gesamtvorstand
TOP 6: Neuwahlen des Gesamtvorstandes
Wahlleiter
– 1. Vorsitzender – 2. Vorsitzender – Schriftführer
– Kassier
– 3 Beisitzer
– 2 Kassenprüfer
TOP 7: Bericht aus der Kreistagsfraktion
TOP 8: Referat „Zur Situation des ÖPNV im Landkreis Karlsruhe“ mit Dezernent Ragnar Watteroth vom Landratsamt Karlsruhe (Leiter Dez 2 Finanzen und Beteiligungen)
TOP 9: Aktivitäten / Termine / Themen
TOP 10: Verschiedenes

Bericht vom Bürgergespräch am 23.09.

Am 23.09.19 trafen sich die Mitglieder der Freien Wählervereinigung in Ubstadt zum Bürgergespräch. Viel zu erzählen gab es nach langer Sommerpause und so wurde es ein kurzweiliger Abend.
Mit Blick auf die Tagesordnung der für den nächsten Tag bevorstehende Gemeinderatssitzung fiel den Anwesenden der Punkt „Sanierung und Umbau des Alfred-Delp-Schulzentrums“ ins Auge. Hier steht eine Kostenerhöhung bevor. Nicht unbedingt nachvollziehbar war, dass in Sachen Brandschutz die Vorschriftenlage sich innerhalb eines Jahres so entwickelt, dass alleine für diesen Punkt eine Kostensteigerung von rund einer halben Million Euro zu erwarten ist. Zu welchem Zeitpunkt die Planungen einen Stand erreicht haben, mit dem eine valide Kostenkalkulation möglich ist, war eine in diesem Zusammenhang gestellte Frage. Auch wurde überlegt, ob denn die hohen Investitionskosten zum jetzigen Zeitpunkt auf einen Sanierungsrückstau zurückzuführen sind. Derzeit ist noch offen, wie die Mehrkosten aufgefangen werden.
Das Thema wird sicher in der Haushaltsklausur der Gemeinde im Oktober ein wesentlicher Diskussionspunkt sein. Bereits erkennbare Tendenz für den Haushalt 2020 ist, dass die geplanten Investitionsausgaben im Wesentlichen für laufende Projekte aufgewendet werden, wie z.B. den Haltepunkt Stettfeld-Weiher, das Feuerwehrhaus in Zeutern oder auch das Baugebiet Tiefeweg.
Aus der Runde der anwesenden Mitglieder kamen ein paar Vorschläge für den kommenden Gemeindehaushalt.
So zum Beispiel, bei der Pauluskapelle einen sogenannten Ruhe- oder Friedwald einzurichten. Ein Ruhewald ist ein Beisetzungsort an ausgewählten Bäumen, wo Grabmäler und eine Grabpflege nicht vorgesehen sind.
Das Nachpflanzen von Bäumen im Gewann Finsterloch war nach Erinnerung eines Anwesenden vor einigen Jahren angedacht, ist allerdings nie umgesetzt worden. Das Nachholen der Aufforstung war hier der Wunsch, insbesondere, da der Wald ja gerade sehr unter den Wetterbedingungen leidet. In diesem Zusammenhang wurde die Idee aufgebracht, Baumpflanzungen durch Spenden von Bürgern zu finanzieren.
Eine lebhafte Diskussion entspann sich um den Vorschlag, in der Gemeinde Spender für Hundekotbeutel aufzustellen. Von „das hatten wir schon“ über „das wäre sinnvoll“, „die waren immer leer“ bis zu „in Ubstadt-Weiher funktioniert das nicht“ waren alle Meinungen vertreten. Der Vorschlag war, an den üblichen Wegen der Gassigeher am Ortsrand neben den zum Teil vorhandenen Mülleimern auch Tütchenspender anzubringen, wie es in den meisten Gemeinden, auch in unserer Nachbarschaft, der Fall ist. Dieser Wunsch wurde von Hundebesitzern an die FWV herangetragen. Es zeigte sich in der Debatte: Das war keine neue Idee. In Ubstadt gab es wohl zwei Versuche mit Beutelspendern, welche aber oft leer waren. Ob dies auch der Fall wäre, wenn die Spender dauerhaft an mehreren Orten angebracht sind? In den Nachbarorten sind sie meist bestückt.
Interessant war in diesem Zusammenhang, zu erfahren, dass Hundebesitzer im Rathaus Beutel erhalten können. Das wäre nach Meinung der Anwesenden einen Hinweis im Ortsblatt wert!
Den Gemeinderäten wurde die Bitte mitgegeben, zum Baugebiet Tiefeweg den Stand der Verhandlungen zu erfragen. Mit Verweis auf das zeitlich begrenzt erhältliche Baukindergeld war die Frage, ob die Erschließung weiterhin im Zeitplan ist.
Von einem verwahrlosten Brunnen in der Röhringstraße, um den wegen herabfallender Dachteile Schutzmaßnahmen ergriffen worden waren, berichtete ein Bürger aus Ubstadt.
Die Anwesenden erhielten den Hinweis auf die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Freien Wähler. Diese findet am 10.10.19 um 19:00 Uhr in Bruno’s Pizza in der Höfleiner Str. 4 in Eggenstein-Leopoldshafen statt
Neben den Berichten aus dem Kreistag verspricht das Referat „Zur Situation des ÖPNV im Landkreis Karlsruhe“ mit Dezernent Ragnar Watteroth vom Landratsamt Karlsruhe (Leiter Dez 2 Finanzen und Beteiligungen) interessant zu werden.
Zum Abschluß des Abends blieb uns noch, uns mit einem herzlichen Dankeschön und einem kräftigen Applaus von Kostas Angelis zu verabschieden, dem Wirt der Vereinsgaststätte des FV Victoria, der uns regelmäßig montags trotz Ruhetag in seinen Räumen bewirtet hat. Nach 30 Jahren im Gaststättengewerbe betritt er ein neues Tätigkeitsfeld und freut sich, wie er augenzwinkernd verriet, sonntags ausschlafen zu können. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute!

Bürgergespräch im September

„Der schöne Sommer ging von hinnen,
Der Herbst, der reiche, zog ins Land.
Nun weben all die guten Spinnen
So manches feine Festgewand.“
(W. Busch)

Mit dem Ende des Sommers und nach wohlverdienter Pause steigen wir wieder in das kommunalpolitische Geschehen ein.
Alle, die in Sachen Ortsgeschehen mitdebattieren und ihre Anregungen einbringen wollen, laden wir deshalb herzlich zu unserem nächsten Bürgergespräch ein.
Dafür treffen wir uns am 23. September 2019 um 20:00 Uhr beim FV Victoria in Ubstadt.
Wir freuen uns auf die Teilnahme zahlreicher Mitglieder und Gäste!

Grillfest

Nachdem die neugewählten Gemeinderätinnen und -räte ihre Aufgaben übernommen haben, veranstaltete die Freie Wählervereinigung als Wahlkampfabschluss einen „Danke“-Grillabend.
Vorstand, Gemeinderäte, Gemeinderatskandidaten, Wahlhelfer, Organisatoren und gute Geister, die in der Zeit vor der Kommunalwahl arbeitsintensive Wochen hatten, waren bei sommerlichem Wetter in Stettfeld zusammengekommen.
In seiner Rede lies der 1. Vorsitzende Stefan Hock die Wahlwerbeaktionen Revue passieren und dankte allen Beteiligten für ihr Engagement.

Er nutzte die Gelegenheit, um Judith Holzer ein Präsent als Dank für ihre langjährige Gemeinderatstätigkeit zu überreichen.
Bei „Kalter Ente“, Prestel Bräu und zahlreichen selbstgemachten Leckereien entwickelten sich viele interessante Gespräche.
Beim Austausch über Gartentipps, Kulinarisches, die Pläne für den Sommerurlaub und vieles mehr wurde so manche neue Gemeinsamkeit entdeckt und es war in Summe ein kurzweiliger, gelungener Abend.
Mit der Erinnerung an die tollen Stunden gehen wir in die Sommerpause 🌻 und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Bürgergespräch am 23. September.

Endstand STADTRADELN 2019

Wow!
35.574 km haben die Stadtradeln-Teilnehmer der Gemeinde Ubstadt-Weiher in den letzten drei Wochen mit dem Fahrrad zurückgelegt!
Das kleine, aber feine Team der Freien Wählervereinigung bewegt sich im Team-Ranking zwar eher im hinteren Mittelfeld, doch immerhin haben wir es auch auf durchschnittlich 125 km pro Teilnehmer gebracht.

Viel wichtiger finden wir, dass das Fahrrad nun nicht wieder in die Ecke gestellt wird.
Stadtradeln ist für dieses Jahr zwar zu Ende, aber der Gesundheit, der Umwelt und dem eigenen Wohlbefinden ist gedient, wenn wir auch weiterhin zumindest einen Teil der täglichen Wege mit dem Velo bestreiten.

STADTRADELN: Besonderes Angebot des Landkreises

„STADTRADELN“ läuft nun schon seit einigen Tagen.
Es sind hoffentlich alle mit viel Spaß und ausreichend Luft in den Reifen dabei und legen Kilometer für die Umwelt und eine gute Sache zurück. 🚴‍♂️🚴‍♀️
Es gibt auch noch ein besonderes Angebot:
Zum Abschluss des STADTRADELNS organisiert der Landkreis Karlsruhe am 20.07.2019 eine Sternfahrt aus 15 Kommunen im Landkreis zum Straßenfest in Karlsdorf.
Für jeden Teilnehmer gibt es am Ende der Tour einen Getränkegutschein zur Belohnung 

Sternfahrt 2
Einfach vorbeikommen und mitradeln!
Das Erkennungszeichen der Guides sind grüne Warnwesten mit der Aufschrift „zeozweifrei.de“.

Treffpunkt für die Teilnehmer aus unserer Gemeinde:
Route 3:
Gemeinde                  Wo?                                          Wann?
Bad Schönborn,       Realschule Bad Schönborn, 16.30 Uhr
Stettfeld,                    Marcelluskirche,                    16.50 Uhr
Ubstadt,                     Freizeitzentrum Hardtsee    17.00 Uhr
Bruchsal,                   Bruchsal Bahnhof                  17.30 Uhr

Sternfahrt

Die Teilnehmer aus der Gruppe „Freie Wählervereinigung“ haben an diesem Termin leider schon etwas anderes vor 😉
aber vielleicht nutzt ja jemand aus einer anderen Gruppe Ubstadt-Weihers die Gelegenheit, noch ein paar Kilometer mehr auf den Zähler zu bekommen!
Viel Spaß dabei!