Bericht vom Bürgergespräch am 25.01.2016

Eine bevorstehende Sitzung des Gemeinderates und die zurückliegenden Treffen des Verwaltungsausschusses und des Ausschuss für Umwelt und Technik boten bereits genug Stoff für ein interessantes Bürgergespräch im Vereinsheim des FV Ubstadt. Die anwesenden Gemeinderäte und Sachkundigen Einwohner konnten die wichtigsten Themen aus beiden Sitzungen zusammenführen, die da waren:

 

  • neue Baugebiete in Ubstadt und Weiher
  • Hochwasserschutzmassnahmen
Denn das eine geht nicht ohne das andere.
Da hier alle drei Fraktionen mit der Gemeindeverwaltung einig sind und konstruktiv zusammenarbeiten,  wehren wir uns auch ganz entschieden gegen den in einem BNN-Leserbrief vorgebrachten Vorwurf gegen Gemeinde und Gemeinderäte, sie würden die Hochwassergefahr nicht ernst nehmen. Beide tun mehr als sie tatsächlich tun müssten.
Wir verweisen gerne auf die Berichterstattung der Gemeinde:

 

Im weiteren Verlauf des Bürgergesprächs nutzten wir die Chance, in den Ortsteilen kursierende Fragen und Gerüchte zu klären. Wieder einmal zeigte sich, dass solche Dinge am einfachsten im direkten Gespräch zwischen Bürgern und Gemeinderäten zu besprechen sind. Wer mehr dazu wissen will, ist herzlich zu unserem nächsten Bürgergespräch am 22.02.2016 in der Andreasklause in Ubstadt eingeladen.
Werbeanzeigen