Bürgergespräch am 09.03.2009

Themen zur Kommunalwahl

Für welche Veränderungen kämpfen wir?
Erfreulich viele interessierte Mitbürger zeigten Interesse für „Themen zur Kommunalwahl“, das Thema des FWV-Bürgergesprächs am vergangenen Montag. Vorsitzender Michael Koch lud die Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Montag, 23. März um 20 Uhr in die Gaststätte des Sportparks Gärtner in Weiher ein. Auf der
Tagesordnung steht auch die Nominierungswahl der Kandidaten für die Gemeinderatswahlen am 7. Juni 2009.

Den Bericht aus dem Gemeinderat gab Fraktionsvorsitzender Helmut Amann, wobei der TOP Abwasserbeseitigung für nicht angeschlossene Grundstücke heftige Diskussionen entfachte. Die hohen Kosten für den Anschluss von 19 Grundstücken an die Kanalisation stellten etliche der Anwesenden in Frage, eine Investition in unsere maroden Kanäle wurde als sinnvoller erachtet.

Der Vorsitzende übergab das Wort an Gemeinderat Christian Mannek, der das zusammen mit Gemeinderätin Marianne Metzger und Fraktionsvorsitzendem Helmut Amann erarbeitete Konzept „Themen zur Kommunalwahl“ vorstellte. Unter dem Titel „Chance nutzen – Vier Teile ein Ganzes“ und einem vierblättrigen Kleeblatt als Symbol präsentierte er die Gedanken, Ideen, Visionen, die die FWV-Fraktion zusammengetragen hat. Ergänzt wurden diese durch zahlreiche Vorschläge der anwesenden Bürger. Alles zusammen wird die Grundlage der Fraktionsarbeit der Freien Wähler bilden, so Vorsitzender Michael Koch.

Werbeanzeigen